Charakterinseln statt "Kranzabwurfstelle" PDF Drucken E-Mail
von Christian Hambrecht

In Bamberg wird ein Mahnmal für die NS-Widerstandskämpfer Stauffenberg, Aron und Wölfel enthüllt. Schon beim Festakt entspinnt sich eine Kontroverse über heutige Erinnerungskultur in Deutschland. Eine Debatte, die dem Mahnmal-Künstler Albert Ultsch und den Initiatoren der Willy-Aron-Gesellschaft sehr gelegen kommt.

Man stand noch im verglasten, weitläufigen Foyer des E.T.A.-Hoffmann-Theaters Bamberg; von draußen drang die starke Mittagssonne herein und ein Himmel im hellen Sommerblau spannte sich über Theater und den benachbarten Harmoniegarten. Feiertagswetter am 25. Juni 2016.

Gerade eben war noch ein Satz aus der Kammersinfonie erklungen, die der Cellist der Bamberger Symphoniker, Eduard Resatsch eigens für den Anlass komponiert und mit seinen Musikerkollegen Nadine Resatsch sowie Laurence Forstner Beaufils aufgeführt hatte.


weiter …
 
"Stolpersteine gegen das Vergessen" in Bamberg PDF Drucken E-Mail


                                                                                                                      Bild: Nikola Brunner


Mehr als 35.000 "Stolpersteine gegen das Vergessen" hat der Künstler Gunter Demnig bisher europaweit verlegt. Diese kleinen Messingplatten, eingelassen in die Gehsteige vor den ehemaligen Wohnhäusern von Opfern der Nationalsozialisten, erinnern an diese. In Deutschland liegen "Stolpersteine" in über 800 Kommunen.

In Bamberg hat die Willy-Aron-Gesellschaft e.V.  die Organisation der "Stolperstein"-Verlegungen übernommen – am 7. Dezember 2004 wurde der erste Bamberger "Stolperstein" für Willy Aron in der Luitpoldstraße verlegt.
Inzwischen ist die Zahl auf 151 Steine angewachsen.
Wir würden gerne die Verlegungen fortführen, denn noch lange nicht sind alle Bamberger Opfer der Nationalsozialisten in diesem Projekt erinnert.

Neue Sponsoren für "Stolpersteine gegen das Vergessen" gesucht
Um unser Projekt fortzuführen, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.
Falls Sie sich für die Patenschaft zur Verlegung eines "Stolpersteins" (120€) interessieren, wenden Sie sich bitte gerne an uns: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

„Stolperstein-Führungen“
Sie möchten mehr erfahren über die Menschen, für die in Bamberg Stolpersteine verlegt wurden? Sehr gerne begleiten und informieren Sie engagierte Mitglieder der Willy-Aron-Gesellschaft. Wenden Sie sich bitte an: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
weiter …
 
Zivilcourage PDF Drucken E-Mail
Informationen zum Projekt Zivilcourage...
 

XHTML 1.0 - CSS 2.0

Sabbiatrici