Ein Widerstands-Mahnmal für Bamberg PDF Drucken E-Mail
Montag, 12. Mai 2014
Im Gedenken an Willy Aron – Hans Wölfel – Claus Schenk Graf von Stauffenberg



Seit vielen Jahren setzt sich die Willy-Aron-Gesellschaft Bamberg e. V. für ein Denkmal zur Erinnerung des Widerstandes im dritten Reich in Bamberg ein.
Jetzt - im Frühjahr 2014 - im 70. Todesjahr von Claus Schenk Graf von Stauffenberg und Hans Wölfel –  ist der Aufbau eines Mahnmals im Harmoniegarten, zwischen Schönleinsplatz und Bamberger Theater, von Seiten der Stadt genehmigt worden.
Nach der Fertigstellung des Kunstwerkes ist eine Übergabe an die Stadt Bamberg noch in diesem Jahr geplant.
Das Projekt wird von Oberbürgermeister Andreas Starke selbst unterstützt.

Wir suchen gleichgesinnte Partner und Fürsprecher für das Mahnmal.

Hier das neue Faltblatt als pdf

Weitere Informationen zum Projekt
 

XHTML 1.0 - CSS 2.0

Sabbiatrici